Rückreise aus Mexiko rollt an

0

Die Rückreise-Organisation für die in Mexiko gestrandeten Passagiere gestaltet sich derzeit schwierig, da der Flughafen von Cancun bis auf weiteres geschlossen bleibt.
Gäste von Reiseveranstaltern wie Thomas Cook Reisen, Neckermann Reisen und Bucher Reisen sowie TUI Suisse werden via dem im Westen von Yucatan gelegenen Flughafen Merida ausgeflogen.

Allerdings gehen die Veranstalter ziemlich unterschiedlich mit ihren Gästen um:
Condor [Aff.] bietet ihren Gästen und denjenigen ihrer Partner Thomas Cook, Neckermann und Bucher Reisen Sonderflüge von Yucatan nach Deutschland. Nach derzeitigem Stand sieht der Flugplan wie folgt aus:

  • Condor DE 9157 Abflug Merida: Montag, 24. Oktober, 18.00 Uhr, Ankunft Frankfurt: Dienstag, 25. Oktober, 11.35 Uhr
  • Condor DE 9157 Abflug Merida: Dienstag, 25. Oktober, 03.45 Uhr, Ankunft Frankfurt: Dienstag, 25. Oktober, 21.20 Uhr
  • Condor DE 9157 Abflug Merida: Dienstag, 25. Oktober, 19.05 Uhr, Ankunft Frankfurt: Mittwoch, 26. Oktober, 12.35 Uhr

Zusammen mit anderen deutschen Reiseunternehmen werden ausserdem im Moment weitere Condor-Sonderflüge nach Merida geplant. Die genauen Flugdaten stehen noch nicht fest, werden aber im Laufe des Tages bekanntgegeben.

In der Schweiz sind offenbar keine Sonderflüge geplant (weniger Kunden, oder wie?). TUI holt ihre mit Edelweiss Air gebuchten Gäste am Donnerstag in die Schweiz zurück:

  • Edelweiss Air EDW 35, Abflug Merida: Mittwoch, 26. Oktober, 16.50 Uhr, Ankunft Zürich, Donnerstag, 27. Oktober, 09.30 Uhr

TUI teilt dazu aber mit:

Auf diesem Flug werden primär die Gäste berücksichtigt, welche diesen Flug ursprünglich gebucht hatten. Die zusätzlich zur Verfügung stehenden Kapazitäten werden an andere rückreisewillige Gäste, welche einen späteren Rückreisetermin auf Edelweiss Air/Belair gebucht haben, abgegeben.

Aha. Und was ist mit den anderen Rückreisewilligen? Müssen die nun einfach dortbleiben?

Hotelplan und Kuoni haben bis jetzt keine Daten zur Rückreise der Kunden veröffentlicht.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTUI bis 12. November ohne Cancun
Nächster ArtikelNotlandung wegen Bombendrohung
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here