Beteiligt sich Lufthansa an AUA?

2

Wie news.ch berichtet, wünscht sich der abtretende Chef der Austrian Airlines [Aff.] Vagn Sörensen eine Beteiligung der Lufthansa an der AUA. Allerdings sei nur eine Minderheitsbeteiligung sinnvoll, da die AUA weiterhin eigenständig operieren will

Eine Beteiligung sei nur sinnvoll, wenn die AUA weiterhin eigenständig operieren könne. „Dafür ist unter anderem die volle eigene Entscheidungskraft über das Netz massgeblich, dass heisst, wann wir wohin und wie oft fliegen. Wir wollen sicher kein Swiss-Schicksal.“ Eine Mehrheitsbeteiligung möchte Sörensen deshalb nicht.

Zum Thema einer Mehrheitsbeteiligung äusserte sich die Lufthansa bereits Anfang Oktober zurückhaltend. So seien die Synergien durch die Zusammenarbeit innerhalb der Star Alliance bereits zu 80% ausgeschöpft. „Warum sollen wir uns für die restlichen 20% eine Übernahme antun?“ sagte Wolfgang Mayrhuber, Chef der Lufthansa, damals.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEssen an Bord
Nächster ArtikelEmirates mit A380 nach Zürich?
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here