Bahn-Streiks in Frankreich und Italien

0

Ab heute Montag, 20 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, 23. November, 08.00 Uhr tritt das Personal der französischen Staatsbahn SNCF in den Streik. Dabei fallen viele Züge aus, verkehren unregelmässig oder mit massiven Verspätungen. Die SBB haben dazu eine spezielle Infoseite aufgeschalten. Auch die Deutsche Bahn informiert auf Ihren Seiten.

Was mir nicht ganz einleuchtet, ist, dass die Deutsche Bahn schreibt:

Die Streikmaßnahmen betreffen nicht den Zugverkehr von und nach Deutschland. Das gilt auch für Nacht- und Autozüge. Ebenfalls nicht betroffen sind die THALYS-Züge von Köln nach Paris.

Die SBB hingegen gehen von vielen Ausfällen aus, wie ein Blick auf deren Infoseite zeigt. Wieso aber ist Deutschland offenbar viel weniger vom Streik betroffen?

Einen Streik hat übrigens auch das Personal der Italienischen Staatsbahnen FS für Montag, 25. November, von 9 bis 13 Uhr angekündigt.

TEILEN
Vorheriger Artikel10 Dollar-Noten werden farbig
Nächster ArtikelHandy-Stadtführer für London
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here