Postkarten aus aller Welt

2

Postkartensammler aufgepasst: Mit Postcrossing sollte man in Kürze zu einer grösseren Anzahl Ansichtskarten aus aller Welt kommen. Postcrossing, welches von Bookcrossing abgeleitet ist, funktioniert nach einem einfachen Prinzip:

The goal of this project is to allow people to receive postcards from all over the world, for free. Well, almost. The main line is: if you send a postcard, you’ll receive at least one back, from a random postcrosser somewhere in the world.

Anna Warnholtz von sundowner, dem Reiseblog der Welt, hat sich registriert und bereits eine Karte an die von der Webseite ausgespuckte Adresse gesandt. Erhält die Adressatin die Karte und bestätigt das auf der Seite von Postcorssing, wird bald jemand anderes eine Karte an Anna Warnhholtz senden.

Nicht möglich ist es (derzeit ?) aber, sich zu wünschen, woher die Karte kommen soll. Wer also nun unbedingt eine Karte aus China, Gabun oder Tibet erhalten will, braucht unter Umständen lange Geduld. Aber eine spannende Sache ist es allemal…

Vorheriger ArtikelChristbaum am Strand
Nächster ArtikelAir Zimbabwe am Boden
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

2 KOMMENTARE

  1. […] postcrossing Die Idee und Bewegung von bookcrossing hat sich mittlerweile bewährt und findet immer mehr Leser und “Suchende”. Ich selbst bin seit einem Jahr mit viel Spass dabei. Beim Travelblogger bin ich nun auf eine neue, interessante Variante gesto??en. Postcrossing.com – für alle Liebhaber von Postkarten und spontanen Grü??en aus aller Welt. Entsprechend simpel ist das System. Einfach registrieren und Postkarte an die von der Webseite ausgespuckte Adresse senden. Erhält die Adressatin die Karte und bestätigt das auf der Seite von Postcrossing, schickt jemand anderes eine Karte an mich. Da habe ich mich doch gleich registriert und eine Karte nach Iowa geschickt. Mal schauen, was passiert! No responses to ‚Postcrossing aus aller Welt‘. RSS feed for comments and Trackback URI for ‚Postcrossing aus aller Welt‘. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here