Germanwings mit magentafarbenem Flugzeug

2

Der Billigflieger Germanwings will mit dem Verkauf von Werbeflächen den Anteil des Nichtflugumsatzes kräftig steigern. Mindestens ein Germanwings-Jet soll dazu in Magenta lackiert und so für den deutschen Mobilfunkriesen T-Mobile werben. Auch auf den Servietten im Flugzeug kann neuerdings geworben werden.

Die generierten Zusatzeinnahmen gestatten es den Billigairlines wie Germanwings, den Kunden noch günstigere Preisangebote zu machen. Bisher wurden diese Zusatzeinnahmen jedoch vor allem mit den Provisionseinnahmen aus Hotel- und Mietwagenbuchungen generiert.

2 KOMMENTARE

  1. Soll ich mal anfragen? Wir können uns die Kosten auch teilen, Du die eine, und ich die andere Seite des Rumpfs… Oder willst Du exklusiv werben? :-)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here