Toronto: Apero im Eis

Eine Attraktion der speziellen Art gibt es bis im März 2006 in Toronto zu bestaunen: Die ICE Lounge & Bar im Herzen der Stadt besteht zu 96% aus Eis, das heisst dass Wände, Tische, Sessel und Gläser aus Eis bestehen. Die dafür benötigten Eismassen wiegen mehr als 80 Tonnen und würden aufeinandergestapelt Torontos Wahrzeichen, den 553 Meter hohen CN Tower, überragen.
Damit den Gästen beim Halten des Glases oder beim Sitzen in den Eissesseln nicht kalt wird, werden am Eingang Mäntel und Handschuhe verteilt.

Da kann man nur hoffen, dass den Gästen trotz Mantel etc. wirklich nicht kalt wird, denn die Temperatur im Innern der Bar beträgt minus 5 Grad Celsius. Prost!

Vorheriger ArtikelFür 139 Euro nach New York
Nächster ArtikelAir Lithuania am Boden
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here