Elch blockiert Fluplatz

Eine Elchkuh hatte sich am Sonntag auf das Gelände des Flugplatzes Banak im nordnorwegischen Lakselv verirrt und provozierte so die Schliessung des Fluplatzes, weil die Flugleitung Zusammenstösse mit startenden oder landenden Flugzeugen befürchtete. Auf dem Flugplatz am Forsangen-Fjord nördlich des Polarkreises starten und landen an Wochentagen jeweils vier Maschinen.
Über Stunden sei es den Jägern, selbst mit einem Helikopter, nicht gelungen, die Besetzerin zu vertreiben oder zu erlegen. Erst unter Zuhilfenahme von Hunden konnte die Elchkuh erlegt werden.

(via news.ch)

Vorheriger ArtikelVerhängnisvolle Zärtlichkeiten
Nächster ArtikelRund um den Flughafen Zürich
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here