Austrian mit Linienflug in den Irak

Ab 9. März 2006 fliegt Austrian Airlines als erste europäische Fluggesellschaft die Stadt Erbil im Norden des Irak an. Der Linienflug, welcher mit einem Airbus A319 geflogen wird, soll im März und April zweimal wöchentlich, danach dreimal pro Woche durchgeführt werden.

Wie Austrian Airlines mitteilt, gilt Erbil, in Kurdistan gelegen, als sicheres Gateway in den Irak. Mit einer Bevölkerung von fast einer Million Einwohnern ist Erbil die viertgrösste und am raschesten wachsende Stadt im Irak. Über Erbil sind auch die Städte Mosul, Kirkuk und Sulaymaniyah überland rasch erreichbar.

Vorheriger ArtikelLeben in Burkina Faso
Nächster ArtikelFussball-WM: Wohnen bei Freunden
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here