Germanwings mit Vielfliegerprogramm

Als zweiter Billigflieger in Europa führt Germanwings nun auch ein Vielfliegerprogramm ein, so dass Kunden auf allen Flügen und bei vielen Partnern „Boomerangs“ sammeln können.

Im Gegensatz zum Frequent Flyer-Programm des Konkurrenten Air Berlin ist die Teilnahme am Programm bei Germanwings jedoch nicht kostenlos, sondern kostet einmalig 4 Euro, plus einen Euro Kreditkartengebühr. Nach der Anmeldung via Internet hat man jedoch sofort volle Rechte im Boomerang-Club. Die „Boomerang“ genannten Punkte, können dann mit jeder Buchung per Internet, im Callcenter oder bei Partnerunternehmen gesammelt werden.

Die einfache Struktur des Vielfliegerprogramms macht es einfach, einen Freiflug zu erhalten. Bereits mit 16 Oneway- oder acht Return-Flügen erhält man einen Freiflug. Konkret werden pro Oneway-Flug 1500 Boomerangs gutgeschrieben und ab 24’000 Bommerangs gibts einen Freiflug. Einige wenige Tage im Jahr sind jedoch generell von der Möglichkeit ausgenommen, Prämienflüge einzulösen: Dazu gehören beispielsweise Tage, an denen die Ferien beginnen. Diese Einschränkungen ausgenommen, können Prämienflüge generell in nahezu allen Buchungsklassen von Germanwings gebucht werden.

Weitere Informationen direkt bei Germanwings.

Vorheriger ArtikelBlockade wegen Platzmangel
Nächster ArtikelAir China und Shanghai Airlines zu Star Alliance
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here