Krieg der Hotel-Sterne

0

Touristen werden es in der Schweiz bald schwerer haben, Hotels aufgrund ihrer Sterne zu klassifizieren. Die beiden grossen Schweizer Gastroverbände Gastrosuisse und Hotelleriesuisse konnten sich auf keinen Kompromiss einigen und so wird es ab Mitte 2006 zwei verschiedene Bewertungssysteme für Hotels in der Schweiz geben.

Im Jahre 2004 verlangte Gastrosuisse, ein mehr auf die zahlreichen kleineren Hotels zugeschnittetes Sterne-Bewertungssystem. Die daraufhin zwischen den beiden Verbänden geführten Gespräche sind nun aber definitv gescheitert. Gastrosuisse wird nun ab Mitte 2006 ihr eigenes Klassifizierungssystem einführen, notabene mit den bisherigen Stern-Symbolen, was wohl beim Gast nicht gerade für mehr Durchblick sorgen wird.

Aber auch Hotelleriesuisse möchte sein bisheriges Sterne-Modell verändern, allerdings mit Blick auf eine stärkere Differenzierung im oberen Segment: So soll beispielsweise für 3- bis 5-Sterne Hotels neu der Zusatz „Superior“ eingeführt werden.

TEILEN
Vorheriger ArtikelAlitalia streicht 74 Flüge
Nächster ArtikelAeroplane Mode? InFlight Mode?
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here