Thailand Grand Invitation

0

Das Königreich Thailand feiert mit der Kampagne „Thailand Grand Invitation“ das 60. Jahr der Regentschaft von König Bhumibol. Damit ist König Bhumibol der dienstälteste Monarch der Welt. Unter dem Motto „Grand Invitation“ stehen daher auch die Festivals und Events in diesem Jahr. Auch zahlreiche Neueröffnungen wie die Einweihung des Survarnabhumi Airport stehen auf dem Programm.

König Bhumibol, der in der Schweiz und den USA aufwuchs, hat am 9. Juni 1946 als 19 jähriger Student die Thronfolge angetreten, nachdem sein Bruder vermutlich ermordet worden war. Politisch gilt der heute 79-jährige Regent als Garant der Stabilität und Symbol der Einheit in seinem Land. Anerkennung beim Volk verschaffte er sich als „oberster Entwicklungshelfer“. Seit 1951 führt der König Entwicklungsarbeit vor allem in ländlichen Gebieten durch. Er initiierte ca. 2000 Projekte in der Landwirtschaft, Land- und Wasserressourcen Gewinnung, Gesundheit und Unterricht. Diese Projekte dienen vor allem dazu, die ländliche Bevölkerung zu unterstützen. Seit 1974 engagiert sich der König für Projekte zur Wiederaufforstung und dem Schutz der Wälder.

Bekannt ist König Bhumibol auch für seine musikalische Ader. Er erhielt früh eine musikalische Erziehung und hat später insgesamt 43 eigene Lieder komponiert, einige mit englischen Liedtexten. Viele seiner Kompositionen sind vom Jazz der 40er Jahre stark beeinflusst und König Bhumibol hatte sogar eine eigene Band, die mit Jazz-Grössen wie Benny Goodman gespielt hat.

Mehr Infos beim Thailändischen Fremdenverkehrsamt.

Vorheriger ArtikelDie eigene Flugstatistik
Nächster ArtikelCondor erweitert Streckennetz
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here