15 Monate nach dem Tsunami

2

Der Tsunami, der am 26. Dezember 2004 grosse Teile von Asien heimgesucht hat, verwüstete grosse Gebiete und forderte über 200’000 Tote. Das Blog Warshooter zeigt nun eine eindrückliche Fotostrecke* von den Verwüstungen in Thailand und, zum Vergleich, wie dieselben Plätze heute aussehen.

Wahrlich beindruckend: Bis auf wenige Stellen würde man nicht mal erahnen, dass die fotografierten Plätze vom Tsunami betroffen waren.

* Da Warshooter offenbar unter den grossen Last „ächzt“, habe ich das Blog über einen Nyud-Mirror verlinkt. Hier zur Vervollständigung der Original-Link.

(via digg.com)

TEILEN
Vorheriger ArtikelStädteflüge ab 9 Euro mit Condor
Nächster ArtikelAsien-Schnäppchen mit Austrian
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

2 KOMMENTARE

  1. sehr gut finde ich das man vorher-/nachher bilder eingefügt hat.Es ist deutlich zu sehen das unser gespenndets geld gut verwendet worden war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here