50’000 Jubiläums-Eintagsfliegen

Mit einem Pilgerflug ins Heilige Land fing alles an: Fast auf den heutigen Tag genau vor fünf Jahrzehnten, nämlich am 29. März 1956, hob die Fluggesellschaft Condor zu ihrem ersten Ferienflug ab. Das war der Beginn einer erfolgreichen Fliegenkarriere. 50 Jahre später schickt Condor zur Feier des Tages 50’000 Jubel(äums)- Eintagsfliegen auf die Reise.

Ab München fliegt man so für 29 Euro (One-way, inkl. aller Zuschläge und Gebühren) zum Beispiel nach Genua, Turin, Marseille, Prag oder Budapest. Für Tickets nach Mallorca, Ibiza und dem spanischen Festland ist zusätzlich zum Preis von 29 Euro ein Treibstoffzuschlag von 12 Euro und eine Service Charge von 7 Euro zu bezahlen.
Doch auch Fernziele wie Florida, Kenia, Westafrika (Banjul/Gambia & Senegal) sowie Mauritius fliegt Condor für nur 99 Euro (One-way, plus 30 Euro Treibstoffzuschlag und 18 Euro Service Charge) an.

Buchbar sind die Angebote direkt auf der Condor-Homepage ab sofort bis zum morgigen Samstag, 1. April um 23:59 Uhr und gelten für Abflüge bis zum Juli 2006.

Vorheriger ArtikelAmerican Airlines und die Aktualität
Nächster ArtikelAir Berlin für Gourmets
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here