Boeing stoppt Internet in Flugzeugen

3

Wie Boeing gestern bekanntgab, wird der Internetzugang in Flugzeugen, „Connexion by Boeing“, eingestellt. Offenbar entspricht die Rentabilität nicht den Wünschen des amerikanischen Herstellers. Von der Einstellung betroffen sind die Fluggesellschaften Air China, All Nippon Airways, Asiana Airlines, China Airlines, El Al, Etihad Airways, Japan Airlines, Korean Air, Lufthansa, SAS und Singapore Airlines, welche ihre Flugzeuge für teures Geld mit der Technologie von Boeing ausgestattet hatten.
Erst vor kurzem hatte Connexion den Service noch erweitert und bot neben dem Internetzugang auch vier TV-Sender (BBC News, CNBC, Euronews, Eurosport und MSNBC) im Live-Streaming an.

Wie ein Sprecher der Lufthansa gegenüber dem deutschen Handelsblatt erklärte, sei im Moment keine Alternativlösung in Sicht. Ausser Boeing gäbe es derzeit keinen adäquaten Anbieter.

TEILEN
Vorheriger ArtikelRabatt oder doch nicht?
Nächster ArtikelA380-Testflüge mit Passagieren
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

3 KOMMENTARE

  1. Der Stern schreibt übrigens, dass ein Grund für die Einstellung von Connexion war, „da sie auf billigere Internetdienste setzen, die auf Mobiltelefon-Netzwerken basieren.“

    Spannend – Mobilfunk Netzwerke in Reiseflughöhe?

  2. Tatsächlich spannend. In den USA ist das ja schon seit einiger Zeit ein Thema. Das Problem bei der genannten Technik ist aber, dass diese nur für Flüge über Land funktioniert. Bei Transatlantikflügen würde man dagegen leer ausgehen (bzw. schwarz sehen) …

  3. […] Wie das Magazin “Inflight Online” berichtet, will Panasonic ein eigenes System für den Internetzugang in Flugzeugen auf den Markt bringen. Panasonic reagiert damit auf die Einstellung des Internetzugangs “Connexion by Boeing” und bietet den Fluggesellschaften an, dass die in den Flugzeugen eingebaute Technik von Connexion auch mit Panasonics System genutzt werden könne. Offenbar müsse lediglich das Modem ausgetauscht werden. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here