Für 170 Franken nach Hongkong

2

Der asiatische Billigflieger Oasis Hong Kong Airlines will ab dem 26. Oktober 2006 vier Mal pro Woche mit einer Boeing 747-400 von Hongkong nach London-Gatwick fliegen. Mit Preisen ab Fr. 170.- (Economy) und Fr. 1100.- (Business Class) könnte die Gesellschaft damit die etablierten Gesellschaften durchaus unter Druck setzen.

Oasis Hong Kong Airlines ist damit wohl der erste Low-Cost-Carrier zwischen Europa und Asien und plant ein rasantes Wachstum. Derzeit lediglich mit zwei Boeing 747-400 ausgestattet, will die Airline in den nächsten fünf Jahren weitere 23 Flugzeuge in Betrieb nehmen und damit den Ausbau des Streckennetzes nach Oakland, Chicago, Köln-Bonn, Berlin und Mailand vornehmen.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here