Clickair: LowCost aus Spanien

1

Mit Clickair steigt eine weitere Fluggesellschaft in den Markt der LowCost-Airlines ein. Vom Heimatflughafen Barcelona El-Prat fliegt die Airline derzeit Genf, Lissabon, Paris, Rom, Sevilla, Valenzia und Zürich an. Clickair fliegt mit derzeit drei Flugzeugen des Typs Airbus A-320 und will bis Ende 2006 weitere zwei Maschinen betreiben. 2007 sollen weitere 12 und 2008 13 zusätzliche Flugzeuge zur Flotte stossen und damit dann insgesamt 10 Millionen Passagiere transportieren.

Ehrgeizige Pläne also, die die fünf an Clickair beteiligten Unternehmen Iberia, Iberostar, BTP ACS, Nefinsa und Quercus Equity da haben. Am Kapital scheint es derzeit zumindest nicht zu fehlen, wollen die Kapitalgeber doch bis 2009 insgesamt 120 Millionen Euro investieren.

(via heute)

TEILEN
Vorheriger ArtikelHeute vor 5 Jahren
Nächster ArtikelNeue Flugzeugbemalung von Helvetic
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

1 KOMMENTAR

  1. easyjet und raynair bauen die präsensz in Madrid Barajas massiv aus. Und IBERIA feiert das 15-jährige Jubiläum von IBERIA PLUS: tolle Angebote und Prämien, check it out.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here