Air Madrid: Übernahme durch LTU geplatzt

Air Madrid

Nach dem Grounding des spanischen Billigfliegers Air Madrid ruhten die Hoffnungen der Passagiere auf der deutschen LTU, denn diese hatte in den letzten Tagen Interesse an der krisengeschüttelten Air Madrid signalisiert. Wie AFP nun jedoch meldet, sind die Gespräche zwischen den Gesellschaft geplatzt. LTU habe sich zurückgezogen und werde sich am Biiligflieger nicht beteiligen und diesen auch nicht übernehmen.

(via baz.ch)

Vorheriger ArtikelDas Ende der Boeing 747 in Zürich
Nächster ArtikelFlugsicherung Skyguide mit Problemen
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

2 KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar zu Ralf Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here