Visumspflicht für 10 karibische Staaten

0

Österreicher, Lichtensteiner und Schweizer aufgepasst: Wer zwischen dem 1. Februar und 15. Mai 2007 nach Antigua & Barbuda, Barbados, Dominica, Grenada, Guyana, Jamaica, St. Kitts & Nevis oder Saint Lucia reisen will, benötigt ein Visum.

Aufgrund des während der genannten Zeit in den Ländern der Caribbean Community stattfindenden Cricket Weltcups wurden vorübergehend revidierte Einreisebestimmungen erlassen, um, wie es heisst, die „Sicherheit zu gewährleisten“. Die Visumspflicht gilt für alle Staatsbürger weltweit, mit Ausnahme von

  • Deutschland
  • Frankreich & dazugehörige Terretorien
  • Grossbritannien & dazugehörige Terretorien
  • Irland
  • Italien
  • Japan
  • Kanada
  • Niederlande & dazugehörige Terretorien
  • Spanien
  • Südafrika
  • USA & dazugehörige Terretorien
  • Staatsbürger und Residenten der CARICOM Staaten (mit Ausnahme von Haiti)

Das spezielle Caricom-Visum kostet 100 US-Dollar für Erwachsene, Kinder bis zwölf Jahren benötigen das Visum ebenfalls, dieses wird aber kostenlos ausgestellt. In Europa kann das Caricom-Visum ausschliesslich bei der Barbados High Commission in London beantragt werden.

Weitere Informationen zum Visum und deren Beantragung sind unter caricomimpacs.org zu finden. Auskunft erteilt die Barbados High Commission auch per eMail unter caricomvisa@foreign.gov.bb.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here