Globus-Reisen: Neue Premium-Reisemarke

5
Globus Reisen

Die Warenhausgruppe Globus steigt in Zusammenarbeit mit Hotelplan in den Reisemarkt ein. Unter dem Namen „Globus Reisen“ wollen die beiden zur Migros gehörenden Unternehmen eine Premium-Reisemarke schaffen, die nicht nur hochwertige Reisen anbietet, sondern auch in Sachen Kundenorientierung „eine Führungsrolle in der Branche übernehmen“ soll.

Wie es sich für eine Premium-Marke gehört, gibts bei Globus Reisen auch nicht einfach einen schlichten Reisekatalog, sondern einen 120 Seiten dicken „Magalog“:

Der Magalog ist kein gewöhnlicher Reisekatalog. Vielmehr, der Name legt es nahe, eine Mischung aus Reisemagazin und Katalog – zum Zurücklehnen, sich inspirieren lassen, für jenes Savoir Voyager, das Globus Reisen mit Leidenschaft und dem Gespür für das Besondere kreiert hat. Die Philosophie des Besonderen – ein neuer Blick aufs Reisen.

Ab heute 12 Uhr, präsentiert Globus Reisen seine Ferienwelten unter http://www.globusreisen.ch.

5 KOMMENTARE

  1. Wir haben uns ja mittlerweile schon daran gewöhnt, dass jeder Grossverteiler und jede Warenhauskette ihr eigenes Billig-Reiseangebot vertreibt. Dass der Migros Konzern jetzt aber auch noch sein neues upscale Produkt über seine Globus- Warenhäuser vertreibt, haut mich doch fast vom Hocker.

  2. Die operative Verantwortung für Globus Reisen liegt bei Hotelpan, ja. In der Pressemitteilung liest sich das wie folgt:

    Die Kooperation von Hotelplan und Globus operiert mit folgender Arbeitsteilung, welche Stärken und Goodwill beider Partner bündelt: Hotelplan hat zusammen mit Globus ein eigenständiges Team von Reisespezialisten für die Produktentwicklung formiert und stellt sein weltweites Beziehungsnetz samt Infrastruktur zur Verfügung. Globus bringt sein Know-how im Aufspüren von Trends und Exklusivitäten rund um den Globus ein. Die operative Verantwortung einschliesslich der Reise-Haftung liegt bei Hotelplan, während Globus die strategische und qualitative Ausrichtung des Angebotes sicherstellt.

  3. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das funktioniert. Der Unterschied zu Denner- und Migros-Reiseangebote liegt in der Positionierung. Und da hat die Marke Globus viel Potential. Nicht nur im Reisemarkt. Die Werbungfinde ich sehr gut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here