LTU: Spanien-Expansion gescheitert

0

Nach erneuten Gesprächen mit Investoren und dem spanischen Verkehrsministerium hat LTU heute bekanntgegeben, die Südamerika-Strecken der zahlungsunfähigen Air Madrid nun doch nicht zu übernehmen. Damit sind auch die Pläne zur Gründung einer spanischen Tochterfirma namens LTU España gescheitert, welche Teile der Air Madrid-Routen hätte übernehmen sollen.

LTU-Geschäftsführer Jürgen Marbach: „Trotz eines von LTU vorgelegten fundierten Konzeptes konnte in der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit mit den Beteiligten keine Einigung erzielt werden, um eine neue Fluggesellschaft auf solide wirtschaftliche Beine zu stellen.“

Noch vor dem Rückzug der LTU meldete auch die spanische Fluggesellschaft Air Comet Interesse an den Südamerika-Strecken von Air Madrid an. Ob der LTU-Rückzug mit dem Angebot von Air Comet zusammenhängt, ist bisher nicht bekannt, genausowenig, ob Air Comet die Strecken nun tatsächlich erhält.

(via Reuters u.a.)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here