Good News für Air Madrid-Passagiere

Die nach dem Grounding von Air Madrid mit wertlosen Tickets gestrandeten Passagiere können aufatmen. Wie die spanische Airline Air Plus Comet mitteilt, will sie die Passagiere gegen einen „Unkostenbeitrag“ von 200 Euro nach Hause fliegen. Diese Regelung gilt für Passagiere die ihr Ticket vor dem 15. Dezember 2006 gekauft und den Hinflug bereits angetreten haben sowie sich an Destinationen aufhalten, die Air Plus Comet derzeit anfliegt.

Air Plus Comet bittet betroffene Passagiere, sich an die nachfolgend genannten Telefonnummern zu wenden:

  • In Spanien: 900-99 55 99
  • In Peru: 0800-52 222
  • In Kolumbien: 01-800 700 7587
  • In Argentien: 0810-222 86 527
  • In Chile: 0800-610 200

Air Plus Comet, die zum spanischen Reiseveranstalter Marsans gehört, übernimmt zudem knapp 60% der rund 1000 Mitarbeiter der zahlungsunfäigen Air Madrid.

Vorheriger ArtikelCondor: Weltweit verreisen ab 29 Euro
Nächster ArtikelWinter-Spartage bei ebookers.ch
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

1 KOMMENTAR

  1. von wegen aufatmen, air plus comet hat uns einen rueckflug am 7.mai angeboten, ubnser air madrid ticket ist jedoch fuer den 8ten februar.
    was sollen wir hier in argentinien 3 monate ohne geld machen???

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here