Swiss: Neu nach Shanghai und Delhi

Mit Delhi und Shanghai erweitert die Swiss erstmals seit ihrer Gründung ihre Langstreckendestinationen. Dank dem Flottenaufbau um fünf Flugzeuge kann die Gesellschaft nicht nur bereits bediente Destinationen häufiger anfliegen, sondern auch neue Ziele ab der Schweiz bedienen. Während die indische Hauptstadt Delhi bereits ab dem 25. November 2007 mit einem Airbus A330 bedient wird, dauert die Aufnahme der Strecke nach Shanghai mit einem Airbus A340 noch bis zum 30. März 2008.

Durch abgestimmte Flugpläne mit der Lufthansa erweitert sich das Angebot für die Passagiere beider Airlines, so dass durch eine Staffelung der Abflüge drei verschiedene Abflugszeiten gewählt werden können: Entweder mit Swiss direkt ab Zürich oder mit Lufthansa via Frankfurt oder München nach Delhi oder Shanghai. Mit einem Codeshare Flug mit Lufthansa über München soll ab kommendem Frühjahr zudem auch Peking in den Swiss Flugplan mit aufgenommen werden.

Flugplan:
Zürich – Shanghai LX 188 13:05 Uhr 06:35 Uhr + (täglich)
Shanghai – Zürich LX 189 09.30 Uhr 15.40 Uhr (täglich)

Zürich – Delhi LX 146 12.30 Uhr 00.35 Uhr + (täglich)
Delhi – Zürich LX 147 02.00 Uhr 06.25 Uhr (täglich)
(+ Folgetag)

Vorheriger ArtikelTravel-Quickies vom 31. Mai 2007
Nächster ArtikelTravel-Quickies vom 1. Juni 2007
Seit über 14 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here