Travel-Quickies vom 20. Juni 2007

Hoffnung für eingezwängte Passagiere
(Blick Online)
Wir werden immer grösser und dicker und fliegen immer weiter – da sind die engen Flugzeugsitze in der «Holzklasse» Gift für unsere Venen. Wirds bald besser?

Abzock-Versuch: Billigflieger verbietet mitgebrachte Stulle
(Spiegel Online)
Der Flug ist fast umsonst, doch Gepäck, Platzreservierungen und Essen an Bord kosten extra – Billigflieger verfolgen die Politik der Puzzlepreise. Eine britische Fluglinie untersagt ihren Gästen sogar, ihren eigenen Snack an Bord zu nehmen.

Die Nebenkosten-Falle
(Reise-Preise)
Wer eine dreiwöchige Reise plant, muss für einen Urlaub in Südeuropa einen höheren Etat ansetzen als für manch einen Trip in die Ferne. Denn nicht etwa die Reisepreise machen den Großteil des Budgets aus, sondern die Nebenausgaben vor Ort.

Vorheriger ArtikelVirgin Galactic: Flüge ins All
Nächster ArtikelTravel-Quickies vom 25. Juni 2007
Seit über 14 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here