CityNightLine: Mehr Kapazität ab Basel

Ab dem 1. August 2007 erhöht CityNightLine die Kapazitäten auf der Strecke zwischen Basel und Kopenhagen um einen zusätzlichen Liegewagen mit 60 Plätzen, wie das Branchenmagazin Schweizer Touristik meldet. Der Nachtreisezug, jeweils mit Schlaf-, Liege-, Bar-Lounge- und Fahrradwagen, erfreut sich derzeit steigender Beliebtheit. Kein Wunder, denn welches Verkehrsmittel erlaubt es schon, bis zum Frühstück zu schlafen und erholt mitten in Kopenhagen anzukommen.

Weitere CityNightLine-Nachtzüge ab der Schweiz:

– Komet: Zürich – Hamburg – Zürich
– Berliner: Zürich – Berlin – Zürich
– Semper: Zürich – Dresden – Zürich
– Vega: Basel – Binz (Ostsee) – Basel
– Pegasus: Zürich – Amsterdam – Zürich

Weitere Informationen und Buchung direkt bei CityNightLine.

Vorheriger ArtikelEmirates: Erstklassiges Bordkino-Erlebnis
Nächster ArtikelSchweiz: Lebensmitteleinfuhr teilweise verboten
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here