Delta: Mahlzeiten künftig teilweise kostenpflichtig

Auf inneramerikanischen Strecken will die amerikanische Fluggesellschaft Delta Air Lines künftig für Mahlzeiten kassieren, wie das Branchenmagazin „Schweizer Touristik“ berichtet. Auf den Nonstop-Flügen zwischen New York und Los Angeles, San Diego, San Francisco und Seattle sollen Economy Class-Passagiere für ein Frühstück, ein Mittag- oder Abendessen zwischen zwei und 10 US-Dollar bezahlen müssen.

Fragt sich nur, wieso diese neue Einnahmequelle nur auf einem Teil des inneramerikanischen Streckennetz angezapft wird…

Vorheriger Artikelebookers.ch: Jede 25. Städtereise gratis
Nächster ArtikelCondor: Mehr Sitzabstand mit Premium Economy
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here