Peking: Grösstes Riesenrad der Welt

Im Chaoyang-Park in Peking ist mit dem Bau des weltweit grössten Riesenrades begonnen worden. Die neue Touristenattraktion soll einen Durchmesser von 193 Metern haben und 99 Millionen Dollar kosten. In den 48 klimatisierten und rollstuhlgängigen Kabinen werden insgesamt bis zu 1920 Fahrgäste Platz finden.

Ob das neue Riesenrad bis zu den Olympischen Spielen 2008 fertiggestellt werden kann, ist derzeit unklar, da das Projekt mehrfach überarbeitet wurde. Derzeit ist auf der Internetseite der Bejing Great Wheel Corporation als neuer Termin das Jahr 2009 genannt.

(via Schweizer Touristik)

Vorheriger ArtikelErholung in der Wellness Residenz Mirabell
Nächster ArtikelFlugzeugstarts mal anders…
Seit über 13 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

2 KOMMENTARE

  1. Eine Liste von Ortschaften und Dingen die man gesehen haben muss…

    Australien:
    Hab in einem Buch nachgelesen, dass die längste Seilbahn der Welt in Australien steht. Wurde im Internet eines besseren belehrt… Sie steht nämlich in Schweden.
    Kommen Sie mit auf eine zwei Stunden langen Reise, zwischen &#21…

  2. HAllo, Muß es eigendlich immer nur darum gehen, Größer ,Länger, Höher,usw. Wie wäre es zur abwechslung mal mit was normalem? Ohne Nervenkitzel sondern was entspannendes? Ist bestimmt auch mal was schönes Oder?

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here