Der Flugverkehr auf dem Bildschirm

Einen Blick auf den (Flugzeug-) Himmel über der Schweiz erlaubt das Mashup Air Traffic, das im Rahmen einer Diplomarbeit an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) entstanden ist. Die von den Flugzeugen gesendeten Transponderdaten werden ausgewertet und die Flugzeuge zusammen mit weiteren Daten auf einer Google Map dargestellt.

Air Traffic

Ganz soo ruhig wie es auf den ersten Blick aussieht, ist es am Zürcher Himmel allerdings nicht, denn es werden nicht alle Flugzeuge dargestellt. Möglich ist nämlich nur die Ortung von Flugzeugen, welche mit einem Transponder mit S-Mode ausgerüstet sind, wie theddy in einem Kommentar bei BloggingTom erklärt. Aber auch so ist es allemal spannend zu sehen, was da alles so am Himmel herumfliegt…

7 KOMMENTARE

  1. […] es gerade im Travelblogger gelesen. Da haben Jungs von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften eine […]

  2. Geniales Teil. Erstaunlich, was in so nem kleinen und unbedeutendem Land ;-) wie der Schweiz am Himmel los ist. Schade, das es sowas nicht für Frankfurt oder München gibt. Da geht ja richtig die Post ab am Himmel.

    Viele Grüße

    Ole

  3. Huch – stell dir vor, wenn dieses Teil alle Flugzeuge darstellen würde… Das wär ein Chaos :-) Darum gibts bei der Flugüberwachung eine Unterteilung in Sektoren und Level :-)

  4. Wenn alle Flugzeuge abgebildet
    wären, die dort entlang fliegen, ich glaube dann würde man gar
    nichts mehr erkennen.
    Da haben die Jungs/Mädels von der Züricher Hochschule gute Arbeit geleistet. Sowas bräuchte man auch für NRW!

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here