Erotischer Spass im Cockpit

20

Ob das Video, das offensichtlich während eines Fluges im Cockpit gedreht wurde, zur Stärkung des Sicherheitsgefühls der Passagiere beiträgt, würde ich zumindest mal bezweifeln.

Offen bleibt auch die Frage, ob die Beteiligten wirklich wollten, dass das Video sich im Internet wie ein Lauffeuer verbreitet. Immerhin könnte dieses Video durchaus Konsequenzen haben…

[Update] 14:31 Uhr
Da wird man mal in Udos law blog verlinkt und schon geht alles in die Knie, wie mir mein Hoster vertrauensvoll schreibt. Die Erotik möchte ich euch aber auf keinen Fall vorenthalten, und darum lagere ich das Movie gerade aus. Der Film ist also in wenigen Minuten wieder verfügbar….

(via Basic Thinking)

20 KOMMENTARE

  1. Nur Fliegen ist schöner!
    oder auch nicht…
    war das eigentlich die komplette Version oder gibts noch eine ü18-Ausgabe, wo die Stewardess dann an den Steuerknüppel geht?

  2. Ich hoffe der Flieger war im Autopilotenmodus. Da ist man doch gleich beruhigt wenn man mal wieder AirFrance fliegt ;-)

  3. Sexy Stewardess im Flugzeug …

    Die Freizügigkeit dieser Stewardess im Cockpit, findet sich wohl nicht so leicht in der Kabine der Touristen und Reisenden wieder. Ob die Verbreitung dieses Filmes so gewollt war, darf wohl bezweifelt werden. Man sollte heutzutage schon aufpassen, wo …

  4. Über den Wolken wird der Spaß wohl grenzenlos sein…

    Beim Travelblogger stolpere ich über ein Video der besonderen Art….

  5. Die Franzosen wissen schon wie man Spaß haben kann. ;)
    Nein, aber mal im Ernst. Diese Stewardess wird ihren Job sicher verlieren. Kann mal jemand grob sagen worüber die reden? Meine franz. – Kenntnisse reichen dafür nciht aus.

  6. In der Newsgroup de.rec.luftfahrt wird übrigens erwähnt, bei der Airline handele es sich um die – heute nicht mehr existente – AOM. Das Video ist also schon älter.

  7. Da ich kein Französisch verstehe, mal ich mir das so aus:

    Wir sehen hier den (relevanten) Teil der Prüfung zur Stewardes.
    Ganz am Anfang im Büro sieht man sie noch bei der schriftlichen Prüfung. Die drei Prüfer warten schon ungeduldig, da die Zeit schon lange überschritten ist. Auch die Tips halfen nicht — viele Antworten fehlten ganz — manche Fragen waren vollkommen falsch verstanden.

    Na gut, denken sich die Prüfer, unsre Airline steht nicht so gut da und wir brauchen jede Flugbereiterin, die wir bekommen können. Bechen wir den theoretischen Teil besser ab – die Maschin steht schliesslich betankt auf dem Rollfeld!

    Danach geht es zum praktischen Teil der Prüfung.

    Sooo, und jetzt zeig doch mal, was du gelernt hast, spricht der Prüfer.
    Vielleicht hast du ja doch noch Argumente, die uns helfen könnten, dein mieserables Ergebnis im schriftlichen auszugleichen.

    Ohh.. jaa… *postiven-Eintrag schreib* das sind doch schonmal Argumente, wie wir sie gerne sehen!
    Das muss natürlich eingehend geprüft werden…

  8. (meine Ausführung enthät einen üblen Regiefehler.. er könnte sich mangels Vergleich spezifischer *ähem* biometrischer Merkmale nur durch Perrücke erklären. Aber egal… auf solche logischen Details kommt es dem (wohl überwiegend) männlichen Betrachter eh nicht an :-)

    PS: ich denke immer noch mit dem Kopf… ich finde den Streifen nämlich nicht sonderlich erotisch…

  9. Uhm, ohne den Spass verderben zu wollen… bitte, wer filmt das? Da Zeitweise sowohl Pilot als auch Pilotin zu sehen sind scheinen sie das nicht selbst zu filmen. Einfach laufende Kamera fällt wegen der Schwenks aus.

    Von der Perspektive müsste der Filmer eigentlich auf den Knien der Kopilotin oder auf den Instrumenten sitzen? Das is doch n Fake.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here