Aktualisiert: Schwarze Liste der Airlines

Die Europäische Union hat die sogenannte „Schwarze Liste“ von Fluggesellschaften, für welche im ganzen EU-Raum ein Ladeverbot gilt, aktualisiert. Die iranische Airline Mahan Airlines wurde von der Liste gestrichen und darf ab sofort wieder Ziele innerhalb der Europäischen Union anfliegen. Weiterhin „gesperrt“ sind alle Gesellschaften aus Äquatorialguinea, Indonesien, Kirgistan, Liberia, Sierra Leone und Swaziland.

Vom für Carrier aus der Demokratischen Republik Kongo und Gabun verhängten Verbot bleiben wie schon bisher Gabon Airlines und Afrijet ausgenommen. Allerdings dürfen die Airlines ihr Angebot an Flügen in die EU nicht ausweiten.

Die gesamte „Schwarze Liste“ der gesperrten Fluggesellschaften ist hier einsehbar.

1 KOMMENTAR

  1. Schwarze Liste der Airlines wurde aktualisiert…

    Um den katastrophalen Folgen von Flugunfällen in Europa vorzubeugen hatte seinerzeit die Europäische Union eine so genannte „Schwarze Liste“ eingeführt, mit der man die Passagiere und die eigenen Flughäfen schützen wollte un damit diesen Fluglin…

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here