Finnair: Zum 85. Geburtstag im Retro-Look

0

Die skandinavische Fluggesellschaft Finnair wurde am 1. November 1923 unter dem Namen „Aero“ gegründet ist die sechstälteste Fluglinie der Welt. Als erste Airline in Europa kaufte Finnair in den 1950er Jahren die damals einzigartige Convair-Maschine. Als Hommage an diese Zeit wurde dem Jubiläumsflugzeug „Silver Bird“ nun der Retro-Look der 50er Jahre verpasst: Der Rumpf ist in glänzender Metallfarbe lackiert, verziert mit blauen Streifen an den Seiten und dem historischen Schriftzug „Finnish Airlines“.

Finnair war in den 50er Jahren die erste Airline, die in Europa eine Convair anschaffte, welche als einzigartig galt, was den Komfort anging. Der „Silver Bird“ wird am 30. Juli 2008 seinen Jungfernflug von Helsinki nach Kopenhagen absolvieren. Zwischen August und Dezember 2008 wird das Retro-Flugzeug samt Crew, deren Uniformen und Service stilgetreu der Epoche nachempfunden sind, die meisten Europa-Destinationen von Finnair anfliegen. Zürich wird am 23. September 2008 angeflogen, Genf-Cointrin am 11. Oktober 2008.

Die rund 60 Geburtstagsflüge operieren als reguläre Flüge in Finnland und Europa. Auch die Webseite von Finnair wurde im 50er Jahre-Look gestaltet und ermöglicht eine direkte Buchung aller Retro-Destinationen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelAbkühlung im Swimmingpool des Teufels
Nächster ArtikelSaubergeleckt
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here