Siem Reap Airways: Schwarze Liste betrifft uns nicht

0

Wie Ende letzter Woche bekanntwurde, hat die Europäische Union unter anderem die Fluggesellschaft Siem Reap Airways International in die „Schwarze Liste“ aufgenommen. Airlines, die auf der Liste figurieren, dürfen keine europäischen Flughäfen anfliegen. Bei der betroffenen kambodschanischen Fluggesellschaft Siem Reap Airways reibt man sich allerdings die Augen, wie Lao Santi, General Manager der Airline sagt:

Das Flugverbot der EU bezieht sich nur auf Flugzeuge, die in Kambodscha registriert sind. In der Tat ist keines der Flugzeuge, das für Siem Reap Airways fliegt, in Kambodscha registriert. Alle Maschinen operieren auf einer Wet-Lease-Basis und nach internationalen Standards.

Siem Reap Airways sei derzeit in Verhandlungen mit der EU, um die Situation zu klären. Derzeit werde das Geschäft normal weitergeführt, wie die zur Bangkok Airways gehörende Airline mitteilt.

Die Aussage von Lao Santi wirft aber Fragen zur Schwarzen Liste der EU auf. Handelt es sich schlicht um ein Versehen, dass die Airline auf der Schwarzen Liste steht? Oder hat man in EU-Brüssel zuwenig aufmerksam gearbeitet und gar nicht bemerkt, dass die Flugzeuge von Siem Reap Airways gar nicht in Kambodscha registriert sind?

(via Travel Inside)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here