Air France: A380-Erstflug-Tickets werden versteigert

Rund 380 der insgesamt 538 Sitzplätze des Einweihungsfluges von Paris nach New York und zurück mit dem Airbus A380 will die französische Airline Air France im Internet versteigern. Die Tickets für den Erstflug am 20. November 2009 sollen im Oktober online versteigert werden. Den Erlös will die Airline in Projekte für benachteiligte Kinder in Marseille, Johannesburg und New Delhi investieren.

Die kommerzielle Nutzung des grössten Passagierflugzeuges der Welt startet Air France ab dem 23. November, Tickets sind bereits online buchbar. Die Airline will neben New York später auch Dubai, Johannesburg und Tokio mit dem A380 anfliegen.

Vorheriger ArtikelLufthansa: Bezahlen mit PayPal
Nächster ArtikelAir Berlin: Spezialangebote zum Oktoberfest
Seit über 14 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here