Zeitreise: Zurück ins Südtirol

4

Schon als Kind war ich immer wieder im Südtirol. Ferien mit den Eltern hiess damals entweder Wandern im Sommer oder Skifahren im Winter. Und dazu eignet sich die Seiseralm gleichermassen gut. Umgeben von Schlern, Langkofel, Santnerspitze oder den Rosszähnen bietet die höchste Hochalm Europas alles für den Naturliebhaber. Trotzdem war gerade das Wandern als Jugendlicher damals nicht mehr so ganz das, was man sich gemeinhin unter „Ferien“ vorstellte.

Als ich letzten Monat von der Südtirol Marketing Gesellschaft zu einer Zeitreise ins Südtirol eingeladen wurde, waren die Gefühle denn auch eher gemischt. Wandern? Ich? Doch die Zeitreise sollte noch viel weiter gehen. Gewohnt wurde nämlich im Hotel Alpenroyal in Kastelruth – notabene genau das Hotel, in dem ich bereits damals mit meinen Eltern nächtigte. Oder die Wanderungen auf der Marinzen- oder Seiseralm – natürlich mit den dazugehörigen Jausen, ganz so, wie es sich für richtige Wanderer gehört.

Was ich alles auf meiner Zeitreise erlebt habe und wohin sie mich führte, gibt es in den nächsten Tagen in loser Folge hier beim Travelblogger zu lesen…

4 KOMMENTARE

  1. Südtirol ist wirklich der perfekte Urlaubsort für Wanderer. Ich war im Sommer im Vinschgau im Urlaub. Dort konnten wir direkt vom Hotel aus an Wanderungen teilnehmen und bekamen die ganze Ausrüstung gleich mit. Das Hotel hat sogar eine eigene Alm. Hotel Jagdhof, in der Nähe von Meran. Sehr empfehlenswert für Wanderfreunde.

  2. Meiner Meinung nach ist Südtirol eines der schönsten Wander und Ferienregionen der Alpenregion.
    Besonders die Seiser Alm hat es mir angetan. Hier habe ich so manchen Urlaub verbracht und habe meinen Blick oft über die wunderbare Landschaft streifen lassen. Lang und Plattkofel, die unendlichen Wälder, kleine rauschende Bäche, idyllische Waldlichtungen und atemberaubende Talblicke begeistern immer wieder aufs Neue.
    Und jetzt ganz neu, seit 2011, gibt es ein neues Hotel auf der Seiser Alm, das Dolomit Living Hotel Tirler. Es ist baubiologisch erbaut und das erste Allergikerhotel in Italien. Außerdem direkt an den Wanderwegen und Skipisten gelegen. Sehr zu empfehlen.. wer neugierig geworden ist: www. hotel-tirler.com

  3. Ich war mal dort vor vielen Jahren mit meinem Mann, aber damals noch ohne Kinder. Wir waren in Seis am Schlern. Das war sehr schön und hat uns prima gefallen. Wir haben bereits zwei Kinder und überlegen uns, dieses Jahr unser Urlaub alle zusammen dort zu verbringen. Was für die kleinen vielleicht gut ist, dass es überall Kühe auf den Almen und Pferde und auch Seilbahnen gibt. Das ist schon mal was ganz anderes als Urlaub am Strand oder in der Stadt.

    LG Miele

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here