Singapore Airlines setzt A380 nach Zürich ein

3

Ab dem 28. März 2010 wird Singapore Airlines zum ersten Mal mit dem Airbus A380 den regelmässigen Liniendienst von Zürich nach Singapur aufnehmen. Der tägliche A380-Kurs wird die momentan 12 wöchentlichen B-777-300ER Flüge ersetzen, sofern der Zürcher Flughafen die Zertifizierung für Airbus A380 Flüge nach den geplanten Tests vom 20. und 21. Januar 2010 erhält.

Der Flug SQ 345 wird Zürich um 12.00 Uhr verlassen und am nächsten Tag um 06.05 Uhr in Singapur landen. Der Rückflug SQ 346 wird Singapur um 01.10 Uhr verlassen und um 08.00 Uhr am selben Tag in Zürich landen. Zürich wird damit die dritte A380 Destination in Europa und die siebte Destination innerhalb des Streckennetzes von Singapore Airlines, die mit einem Airbus A380 angeflogen wird. Im Oktober 2007 hatte die Fluggesellschaft das weltgrösste Passagierflugzeug auf der Strecke nach Sydney eingeführt und später Verbindungen nach London, Tokyo, Paris, Hongkong und Melbourne hinzugefügt.

Der Singapore Airlines A380 ist mit 12 „Singapore Airlines Suites“ ausgestattet. Jede Suite bietet ein Höchstmass an Luxus und Privatsphäre. Diese sind mit verstellbaren Ledersitzen sowie mit kompletten Betten versehen. Der Airbus A380 ist ausserdem mit 60 Business Class Liegebetten ausgestattet die sich im Upper-Deck befinden. Ebenfalls zur Ausstattung gehören 399 neue Economy Class Sitze, die auf Grund ihres Designs mehr Komfort und Beinfreiheit bietet, wie die Airline schreibt.

Mehr Infos gibts direkt bei Singapore Airlines.

3 KOMMENTARE

  1. Hallo!
    Wer die echte Businessklasse des A380 erleben will, der kommt an die FESPO vom 28.1. – 31.1.2010. Am Stand 1.088 von Singapore Airlines sie steht zum Probesitzen bereit!
    Gruss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here