Und sie fliegen wieder…

Für einmal war der Himmel über Europa nach dem Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull praktisch fliegerlos. Bis ab dem 18. April 2010 wieder die ersten Flughäfen geöffnet wurden…

Eindrückliche Visualisierung der Flugbewegungen über Europa…

(via itoworld.com)

Vorheriger ArtikelFlashmobs waren gestern
Nächster ArtikelSwiss: Mit Flower-Power nach San Francisco
Seit über 14 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Endvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

3 KOMMENTARE

  1. Also die Visualisierung der Flugbewegungen sieht wirklich sehr eindrucksvoll aus. Teilweise wie Sternschnuppen die über den Himmel zischen – dann zu manchen Zeiten wie riesige Feuerwerke die den Himmel ausfüllen.
    Das wär eigentlich ein schöner Bildschirmschoner.

  2. Bezüglich des Videos: Interessant, hätte nicht gedacht, dass doch soviel „los ist“ im europäischen Flugraum. Und vorallem sieht es lustig aus, wie diese kleinen weißen Dinger da „rumflitzen“ :)

    Bezüglich des Flugausfalls:
    Ich könnte jetzt natürlich sagen, dass ich vorbeugend deshalb immer mit dem Auto verreist bin, aber das würde natürlich nicht der Wahrheit entsprechen. Teile meiner Familie – genau gesagt meine Frau – hasst es zu fliegen. Leider muss man sagen, denn ich habe nichts dagegen. Und es kann nervig sein mit dem Wohnwagen 2 Tage unterwegs sein zu müssen :(

Schreibe einen Kommentar zu Bernd Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here