Airline-Sicherheitsvideos: Mehr Mut bitte!

0

Ihr kennt das: Kaum sitzt man im Flieger, prasseln die Sicherheitsinstruktionen von den Bildschirmen auf einem nieder. Viele Passagiere bemühen sich, die Videos zum Beispiel mittels Zeitunglesen gänzlich zu ignorieren, andere schauen gelangweilt bloss einige Male auf. Dabei sind zumindest einige der Informationen im Falle eines (nicht zu hoffenden) Falles nicht ganz unwichtig. Schuld an der mangelnden Aufmerksamkeit dürften allerdings nicht zuletzt die Fluggesellschaften sein, die auf staubtrockene Sicherheitsvideos setzen.

Dass es auch anders geht, beweisen einige Fluggesellschaften aber immer mal wieder. Zum Beispiel Philippine Airlines mit dem Video, das mir auf meinen Flügen von Singapur nach Manila bzw. Manila nach Hongkong aufgefallen ist:

Zumindest zauberte mir der Möchtegern-Komiker(?) ein Schmunzeln ins Gesicht. Und die Fluggesellschaft bekam damit meine volle Aufmerksamkeit für die Sicherheitsinfos. Ziel erreicht.

Nächstes Mal sollte ich auf den Philippinen aber wohl einen Flug mit Cebu Pacific ins Auge fassen, da ist Aufmerksamkeit garantiert – zumindest, wenn die Airline wieder mal eine Safety-Dance-Aktion macht, wie im Dezember 2011…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here