Ein Wochenende im Beau Rivage Palace

1
Hotel Beau Rivage Palace Lausanne - Restaurant La Rotonde

Dieses Wochenende werde ich für einmal die Seele baumeln lassen, wie ich es drüben bei BloggingTom genannt habe. Meine Freundin und ich werden für zwei Nächte im Hotel Beau Rivage Palace in Lausanne logieren und uns verwöhnen lassen. Im Beau Rivage Palace, das soeben von GaultMillau Schweiz und der Uhrenfirma IWC zum „Hotel des Jahres“ ausgezeichnet wurde, werden wir uns nicht nur im 1500 Quadratmeter grossen Spa „Cinque Mondes“ verwöhnen lassen, sondern auch kulinarischen Genüssen huldigen. Im zum Hotel gehörenden Restaurant La Rotonde (1 Michelin Stern) werden wir uns von Chefkoch Florian Giraud, der soeben seinen 15. Gault Millau-Punkt erhalten hat, bekochen lassen.

Natürlich sind die Leser vom Travelblogger hautnah dabei, denn ich werde bis zum Sonntag mehrmals direkt aus dem Hotel bloggen. Ich freue mich, das eine oder andere Detail zu unserem Besuch in einem Hotel der „Leading Hotels of the World-Gruppe“ berichten zu können. Auf alle Fälle bin ich ziemlich gespannt, was mich dort erwarten wird.

Als Voranzeige sei hier auch schon vermeldet, dass ich vom 22. bis 24. September 2006 von einem weiteren Highlight berichten werde. Dann nämlich findet das 11. Internationale Porschetreffen mit einiger Prominenz im Waldhotel National in Arosa statt. Als Travelblogger-Leser ist man halt immer vorne dabei ;-)

Disclaimer: Das Weekend wurde von der Pressestelle des Hotel Beau Rivage Palace ermöglicht, besten Dank dafür an dieser Stelle. Das heisst aber nicht, dass ich nicht kritisch über das Erlebte berichten werde. Allerdings werde ich einem Hotel dieser Klasse wohl nicht allzu viel auszusetzen haben. Doch wir werden sehen…

1 KOMMENTAR

  1. […] …wirds hier wohl über das kommende Wochenende. Kein Wunder, schliesslich blogge ich bis Sonntag vermehrt drüben im Travelblogger, denn es steht ein luxuriöses Wochenende an. Das Hotel Beau Rivage Palace in Lausanne, gerade eben zum besten Hotel der Schweiz gewählt, lädt zu Diner und Spa-Besuch. Und das sollte man sich nicht entgehen lassen… […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here