Sneak Peek: Die neue Swiss First Lounge A in Zürich

0

Am 5. März eröffnet Swiss ihre neue First Class Lounge A am Zürcher Flughafen. Ich hatte bereits im Vorfeld die Gelegenheit, einen Blick in die den First-Class und HON Circle-Membern vorbehaltene Lounge zu werfen. 

Barista Bar in der Swiss First Lounge.
Barista Bar in der Swiss First Lounge. Foto: Swiss

Als First-Class-Passagier hatte man es ja schon immer ein bisschen besser. Ab 5. März 2018 hat man es als Swiss First-Passagier nun auch noch etwas näher bis zur eigentlichen Wohlfühlzone. Dann nämlich öffnet die Airline die neue First Class Lounge im Terminal A, nur wenige Schritte (und eine Rolltreppe) vom Check-In entfernt.

Vom Welcome Desk geht es erst mal durch die eigens für Lounge-Besucher vorhandene Sicherheitskontrolle, bevor man dann in die 650 Quadratmeter grosse, auf zwei Stockwerke verteile Lounge tritt. Gestaltet ist diese analog ihrem Vorbild, der im Jahr 2016 eröffneten First Lounge im Langstrecken-Terminal E.

100 Sorten Grappa zur Auswahl
100 Sorten Grappa zur Auswahl
Blick in die Küche der Swiss First Lounge
Blick in die Küche der Swiss First Lounge. Foto: Gerry Reinhardt

In der neuen First Lounge A sticht erst mal die markante Bar ins Auge, wo es Kaffee vom Barista oder einen von über 100 verschiedenen Schweizer Grappas gibt. Wer Hunger hat, verpflegt sich im A-la-carte-Restaurant oder schaut beim Front-Cooking gleich zu, wie sein Essen zubereitet wird. Und natürlich gibts auch Liegen zum Entspannen, Räume zum arbeiten, Duschen und sogar eine Smoking-Lounge mit Terrasse, wo sich auch der Whisky gediegen geniessen lässt.

Alles für den duschbereiten First-Passagier
Alles für den duschbereiten First-Passagier

Apropos Terminal E: Anstatt sich den Weg durch die normale Sicherheitskontrolle und der Skymetro zum Terminal E zu bahnen, können sich First- und HON Circle Member künftig direkt aus der neuen Lounge im Terminal A per Limousine in die First-Lounge im Terminal E chauffieren lassen. Und natürlich wird man als First Class-Passagier auch direkt zum Flugzeug gefahren.

Ready für den Transfer? Nehmen Sie noch einen Moment Platz, bitte!
Ready für den Transfer? Nehmen Sie noch einen Moment Platz, bitte!

Am Schluss gibt es wohl nur ein Problem: Als Normalsterblicher werde ich es nach der exklusiven Preview von heute wohl nie mehr in die Lounge schaffen. Schade eigentlich…

Erfrischung an der Barista-Bar
Erfrischung an der Barista-Bar

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelÜber den Irrawaddy zu den goldenen Pagoden
Seit über 12 Jahren schreibt Tom Brühwiler ins Internet. Als BloggingTom ist er weitherum als Blogger der ersten Stunde bekannt. Seit die Kinder aus dem Haus sind, kann er sich auch wieder vermehrt seiner Leidenschaft, dem Reisen, widmen. Der Mittvierziger will es nochmal so richtig wissen und erkundet die grosse weite Welt genauso wie die nahe Schweiz. Immer mit dabei: Sein Entdeckungshunger und seine Kamera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here